Compac

Unternehmenssozialverantwortung

Uns ist es wichtig, im Leben der Menschen eine wichtige Rolle zu spielen – nicht nur bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Einkommensförderung, sondern auch im Bereich des Schutzes der natürlichen Ressourcen, die in den Gebieten, in den wir tätig sind, vorkommen.

Daher verfügen wir in unserem Programm für Unternehmerische Sozialverantwortung (CSR) über verschiedene Maßnahmen, um aktiv zur sozialen und wirtschaftlichen Verbesserung unseres Umfeldes sowie zum Umweltschutz beizutragen:

 

WIEDERAUFFORSTUNG.

Seit 2003 betreibt das Werk in Abrantes ein Aufforstungsprogramm in Portugal, um den eigenen CO2-Ausstoß auszugleichen. 2012 wir führten unser Wiederaufforstungs-programm weiter und erreichten eine Gesamtzahl von 30.000 Baumpflanzungen auf unserem Boden.

NEUE WERKSTOFFE.

Dank der Investition in F&E des Projektes BIO haben wir die Möglichkeit, ein nachhaltigeres Produkt mit biologisch abbaubaren pflanzlichen Rohstoffen herzustellen. Der große Vorteil gegenüber herkömmlichen Rohstoffen ist, dass ein Großteil des verwendeten Harzes nicht mehr aus Erdöl hergestellt wird.

ABFALLWIRTSCHAFT

Sämtliche bei unseren Produktionsprozessen anfallenden Abfälle werden von zugelassenen Abfallmanagern entsorgt.

Die Gruppe Silicalia sorgt in jeder ihrer Fertigungsstätten für eine effektive Mülltrennung (Papier und Karton, Kunststoff, Holz, organische Abfälle, Altbatterien usw.), um

Recycling und Wiederverwertung zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wurden in jedem Werk spezielle Bereiche für die vorübergehende Lagerung der Abfälle eingerichtet.

WASSERGEWINNUNG.

In der Produktionsstätte in Gandia verfügen wir über ein System zur Regenwassersammlung zur industriellen Nutzung.

VERANTWORTLICHER UMGANG MIT WASSER
VERANTWORTLICHER UMGANG MIT WASSER
100 % des bei unseren Produktionsprozessen verwendeten Wassers werden in unserer Aufbereitungsanlage geklärt, in der der Schlamm vom Wasser getrennt und das Wasser erneut dem Kreislauf zugeführt wird.

Um die Verluste durch Schlammbildung bzw. Verdampfung zu kompensieren, werden Grundwasserressourcen und Regenwasser genutzt (jedoch kein Wasser aus dem öffentlichen Leitungsnetz).

GERÄUSCHE.

Wir haben an den lautesten Maschinen unserer Fertigungslinien Schallschutzkabinen installiert, um die Lärmbelastung, der unsere Mitarbeiter ausgesetzt sind, und den Umgebungslärmpegel zu verringern.

SAUBERE ENERGIEN.

Wir fördern die Nutzung von sauberen Energien und von Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Wir führen regelmäßig Energieprüfungen in Bezug auf die Systeme und Produktionsverfahren durch, um eine hohe Energieeffizienz zu erzielen.

REDUZIERUNG VON EMISSIONEN.

Wir führen weitere, nicht mit der Stromerzeugung in Zusammenhang stehende Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emissionen durch und halten diesbezügliche Vorschriften ein:

  • Ersatz von Computeranlagen durch solche, die Energiesparmaßnahmen einführen und weniger Strom verbrauchen.
  • Entfernung von individuellen Klimageräten bzw. Anbringung von zentralen Klimaanlagen.
  • Vorherige Energiebewertung bei allen Neuanschaffungen von Anlagen, wobei die mit der besten Energieklasse ausgewählt werden..

SICHERHEIT UND GESUNDHEIT.

Wir von Compac sind stets darauf bedacht, die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Zulieferer, Subunternehmer und Kunden zu gewährleisten, weshalb wir auf sichere Arbeitsprozesse setzen.

Wir fördern die Weiterbildung und Information unserer Kunden anhand der Veröffentlichung und Verbreitung guter Arbeitsmethoden.

FORTBILDUNG.

Unsere Personalabteilung führt verschiedene Fortbildungsmaßnahmen durch, um die Kenntnisse unserer Mitarbeiter zu verbessern und auf den neuesten Stand zu bringen, Risiken zu vermeiden und die Energieeffizienz zu steigern.

SOZIALE TÄTIGKEITEN.

Wir helfen verschiedenen sozialen Vereinen und NGOs sowohl in Spanien als auch in Portugal, wobei die meisten mit Kindern und mit der sozialen Wiedereingliederung im Zusammenhang stehen.

BILDUNG.

Wir haben Abkommen mit verschiedenen Bildungseinrichtungen zur Durchführung von Praktika in unseren Betriebsstätten.